Eröffnung Lehr- u. Forschungsgebäude „Nachhaltige Chemie“ (SR)

Neue Forschungsmöglichkeiten für Straubing

Am Donnerstag ist in Straubing das neue Lehr- und Forschungsgebäude ,,Nachhaltige Chemie‘‘ eröffnet worden. Das ist ein bedeutender Schritt für die weitere Entwicklung des aufstrebenden TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit. Zum Festakt war auch der  Bayerische Ministerpräsident Markus Söder gekommen.Bei der Forschung in der nachhaltigen Chemie wird versucht mit energieeffizienten Verfahren neue Produkte oder Materialien zum Beispiel aus Biomasse herzustellen. Im neuen Forschungsgebäude werden rund 800 Studierende Platz finden. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf circa 50 Millionen Euro.