Erneuter Lockdown – Was sagen die Niederbayern zu den verschärften Maßnahmen

„Über 75 Prozent der Corona-Infektionen können nicht mehr nachvollzogen werden.“ Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel gleich zu Beginn ihrer Krisen-Pressekonferenz am Mittwochabend in Berlin und präsentierte als Folge gleichzeitig den neuen, verschärften Maßnahmen-Katalog. Ab 2. November gibt es einen Lockdown light in Deutschland – der, verständlicherweise, auch in Niederbayern auf ein geteiltes Echo trifft.