Eishalle wird zum Impfzentrum

Die Eishalle in Regen soll das Corona-Impfzentrum des Landkreises werden. Laut einer Pressemitteilung habe Landrätin Rita Röhrl vergangene Woche ein Schreiben aus dem Gesundheitsministerium erreicht. Demnach sei die Forschung an einem Impfstoff soweit fortgeschritten, dass vor Ort ein Impfzentrum errichtet werden soll. Die Eishalle würde laut Röhrl die perfekte Infrastruktur bieten; es seien genug Parkplätze vorhanden, die Flächen sind weitläufig und auch die Hygienevorschriften können bestens eingehalten werden.  Die Mitarbeiter des Medizinischen Versorgungszentrums der Arberlandkliniken sollen die Impfungen dann durchführen.