Einweihung Gewässer-Kompetenzzentrum (Landau)

Kompetenz für sauberes Wasser

Mit einem in Bayern einzigartigen Gewässerkompetenzzentrum will der Kreisfischereiverein Landau die Sauberkeit des Wassers in der Region gewährleisten. Mit dem symbolischen Spatenstich am Donnerstag hat der Bau nun offiziell begonnen. Im neuen Zentrum, das gleichzeitig auch Vereinsheim für den Fischereiverein sein wird, soll eine umfangreiche Gewässerunteruchung möglich sein. Zudem sollen dort auch Lehrgänge für Schulen und Kurse für Fischerei-Aufseher angeboten werden. In Deutschland sei die Wasserqualität zwar gut, wie die Fischer betonten, doch die hohe Nitratbelastung stelle ein zunehmendes Problem dar. Hier erhofft man sich mit dem neuen Zentrum bessere Lösungen finden zu können.