Einer für alle – Asylbewerber nähen Masken für die Bevölkerung!

Das Corona-Virus hat in diesem Frühjahr so ziemlich alles auf den Kopf gestellt, was man sich vorstellen kann. Für die einen platzten  lang gehegte Urlaubsträume, andere mussten von eins auf hundert eine Kinder-Betreuung auf die Beine stellen und andere wiederum saßen plötzlich in Kurzarbeit daheim. Trotz allem blieb für die meisten nur eins: Das Beste aus der Krise machen! Und genau das haben Aisha Alizada und ihre Mitbewohnerinnen in der Vilshofener Gemeinschaftsunterkunft jetzt auch getan!