Eine Million Euro für Kirchensanierung

Die Sanierung der barocken Filialkirche St. Veit in Straubing wird mit rund einer Million Euro aus dem Entschädigungsfonds unterstützt. Kunstminister Markus Blume übergab den entsprechenden Förderbescheid nun in München. Die Dachwerke, die Fassaden mit ihrem wertvollen gotischen Oberflächenbestand und das Kircheninnere weisen diverse Schäden auf. Die Schwerpunkte des ersten Sanierungsabschnitts lagen daher auf der Instandsetzung des Dachs und des Kirchenschiffs. Im jetzt folgenden zweiten Bauabschnitt stehen die Sanierung des Kirchturms und der Fassaden im Vordergrund.