Donaulimes jetzt Weltkulturerbe – Reaktionen aus SR (Ndb.)

Weltkulturerbe  – Der Donaulimes als neuer Tourismusmagnet für die Region!

Die Überraschung und natürlich die Freude war groß, als am Freitag die Unesco den Donaulimes zum Weltkulturerbe erklärt hatte. Der römische Grenzwall erstreckt sich in Bayern von Bad Gögging im Landkreis Kehlheim über Regensburg, Straubing und Künzing bis nach Passau.

Was die betroffenen Kommunen zu der sagenhaften Auszeichnung sagen und was sie sich in Sachen „Tourismus“ in den nächsten Jahren davon versprechen, wir haben nachgefragt.