Donauausbau schreitet weiter voran

Im Polder Offenberg/Metten laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Dort wird aktuell an der Deich-Rückverlegung gearbeitet. Da der Untergrund aber nicht für einen Deichbau geeignet ist, muss zunächst rund ein Meter aufgeschüttet werden. Diese Vorschüttung wird dann ein Jahr sacken gelassen, damit dann der Deich darauf errichten werden kann. Das Schöpfwerk in Metten steht mittlerweile kurz vor der Fertigstellung und soll noch im September in den Probebetrieb gehen. Bis zum Sommer 2026 sollen dann alle Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Einen ausführlichen Beitrag dazu sehen Sie morgen in unserem Journal.