Donauausbau-Planungen in Niederbayern – für den zweiten Teilabschnitt beginnen jetzt die Erörterungen

In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für den Donauausbau. Los geht‘s im sogenannten Teilabschnitt 1 zwischen Straubing und Deggendorf. Parallel dazu treiben die Verantwortlichen auch die Planungen für den zweiten Teilabschnitt zwischen Deggendorf und Vilshofen voran: Vorhabenträger sind dabei – wie im ersten Abschnitt – die Bundesrepublik Deutschland für den Ausbau der Wasserstraße und der Freistaat Bayern für die Verbesserung des Hochwasserschutzes. Sie werden durch die WIGES GmbH vertreten, die ehemalige RMD Wasserstraße GmbH. Für diesen zweiten Teilabschnitt stehen jetzt die Erörterungstermine an.