Donau-Ausbau – Staatsregierung verschiebt Entscheidung auf Anfang 2013 (Ndb./Bayern)

Die variantenunabhängige EU-Studie zum Donau-Ausbau ist noch nicht veröffentlicht – sorgt aber schon vorab für reichlich Diskussionsstoff. Diese wird auch künftig nicht abreißen, da die Studie lediglich Variante A und C 2,80 vergleicht aber keine Empfehlung für eine der Varianten abgeben wird. Sicher ist nur: Egal wie die Studie ausfallen wird, Ökologen und Ökonomen werden auch nach Veröffentlichung geteilter Meinung bleiben.