Disco-Abend für Menschen mit und ohne Behinderung (Straubing)

Bunter Tanzabend

Rund 200 Gäste haben am Samstag beim ersten „Discoabend für Menschen mit und ohne Behinderung“ in der Straubinger Stadthalle ausgelassen das Tanzbein geschwungen. Organsiert hat den Abend die Interessensgemeinschaft für Menschen mit Behinderung. Auch Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr ließ es sich nach der Eröffnung nicht nehmen, mit der Vereinsvorsitzenden Margot Hilmer eine Runde übers Parkett zu drehen. Nach dem großen Erfolg und auf Wunsch der vielen Gäste plant die Organisatorin bereits eine Wiederholung der Veranstaltung.