Deggendorf hilft wieder

Das städtische Netzwerk „Deggendorf hilft“ nimmt am Montag wieder seine Arbeit auf. Wie Oberbürgermeister Dr. Christian Moser bekannt gab, sollen so wieder ältere, hilfsbedürftige und chronisch Kranke unterstützt werden – ein Einkaufsservice vor allem für diejenigen in Deggendorf, die amtlich unter Quarantäne stehen und keine Unterstützung durch Familie oder Freundeskreis haben. Die Kosten für den Einkauf werden anschließend in Rechnung gestellt. Auf seiner Homepage will die Stadt außerdem eine Liste von Deggendorfer Geschäften veröffentlichen, die selbst einen Lieferservice anbieten.