Das Wunder des Lebens – So ist das Mamawerden während der Corona-Krise   

Es ist ein ganz besonderer Moment im Leben von werdenden Eltern: Die Geburt des eigenen Kindes. Seit dem wegen der Corona-Krise das Besuchsverbot an Krankenhäusern eingeführt wurde, hat sich für die werdenden und frischgebackenen Mamas und Papas viel verändert. Weil die Kleinen aber natürlich nicht bis nach Corona warten wollen, können die Vorbereitungen, die Geburt selbst und alle Nachsorge-Termine nicht verschoben werden – genau deshalb wird, wie in fast allen anderen Bereichen auch improvisiert und vor allem digitalisiert.