Corona trifft Agnes – Die Bernauer-Festspiele müssen um ein Jahr verschoben werden

Die Corona-Krise zieht ihre Kreise nun schon bis ins Jahr 2023. Denn wie am Donnerstagabend der Agnes-Bernauer-Festspielverein bekannt gab, werden die nächsten Festspiele erst 2024 statt in drei Jahren stattfinden werden. Grund dafür ist, dass das für nächstes Jahr geplante Zwischenprojekt „Die Fahnenweihe“ sicherheitshalber um ein Jahr verschoben wird. Daraufhin rücken die eigentlichen Festspiele ebenfalls nach hinten.