Corona-Sorgenkind in Niederbayern – Infiziertenzahlen im Landkreis Regen steigen weiter an (Regen)

Der Landkreis Regen ist in Sachen Corona aktuell unser Sorgenkind. Der maßgebende Inzidenzwert ist in den vergangenen Tagen immer weiter angestiegen, lag am Dienstag nun bei über 90. Die Folge: strengere Beschränkungen und natürlich auch eine zunehmende Verunsicherung in der Bevölkerung. Manuel Krüger hat sich am Nachmittag mit Landrätin Rita Röhrl getroffen.