Corona Newsblock vom Mo., 26.04.2021

Nachdem in der Stadt Passau seit Wochenbeginn quasi ohne weitere Impfprio geimpft werden kann und der Landkreis Dingolfing-Landau am Sonntag zu einer Sonderimpfaktion für alle ab 18 ausgerufen hatte, wird nun auch am kommenden Samstag, dem Maifeiertag, sozusagen „außerordentlich“ geimpft. Genauer gesagt: im Landkreis Regen in der Gemeinde Kirchberg im Wald. Wie Bürgermeister Robert Muhr auf Medienanfrage mitteilte, können sich Gemeindebürger zwischen 40 und 60 beziehungsweise über 60 Jahren an diesem Tag mit dem Impfstoff AstraZeneca gegen Corona impfen lassen. Damit könnte auch hier auf lange Sicht der Inzidenzwert weiter sinken. Dieser liegt im Landkreis Regen aktuell bei knapp 216, etwas südlicher im Landkreis Deggendorf bei gut 239. Straubing-Bogen, sowie die Stadt Straubing bewegen sich derzeit mit 195 und 181 wieder unter der 200er Marke. Spitzenreiter mit dem höchsten Inzidenzwert im Sendegebiet ist nach wie vor Dingolfing-Landau mit nun 319 Fällen je 100.000 Einwohner auf eine Woche gerechnet. Und damit kommen wir zu unserem täglichen Corona Newsblock, der sich nicht nur mit einer potenziellen Aufhebung der Impfprioreihenfolge, sondern auch mit dem Start der Corona-Kontaktverfolgungsapp Luca beschäftigt.