Corona Newsblock vom Mi., 28.04.2021

Bei einem bayernweiten Modellprojekt sollen noch in dieser Woche in zehn Unternehmen verteilt in allen Regierungsbezirken Betriebsimpfungen gegen Corona durchgeführt werden. Das hatte die bayerische Staatsregierung jüngst angekündigt. Fest steht nun: für Niederbayern wird der in Marklkofen im Landkreis Dingolfing-Landau sitzende Filterhersteller Mann+Hummel stellvertretend teilnehmen. Das zusammen mit der vbw entwickelte Stufenkonzept sehe vor, dass anschließend sukzessive weitere Unternehmen in den Impfbetrieb eingebunden werden sollen. Auswahlkriterium bei den Unternehmen war unter anderem eine unverzichtbare Präsenz der Mitarbeiter in der Firma vor Ort in zum Beispiel der Produktion. Und damit kommen wir wieder zu unseren aktuellen Inzidenzen im Sendegebiet. Diese haben sich mit wenigen Ausnahmen größtenteils positiv entwickelt. Der niedrigste Wert ist nach wie vor im Landkreis Regen zu verzeichnen mit jetzt 160, der immernoch höchste in Dingolfing-Landau mit aktuell knapp 287. Deggendorf, sowie Straubing und der umgebende Landkreis haben sich zu Dienstag kaum verändert. In unserem heutigen Coronanewsblock fassen wir jetzt zusammen, welche Freiheiten für bereits Durchgeimpfte ab sofort gelten und die Handwerkskammern geben ein Update zur Konjunktur.