Corona Newsblock vom Di., 09.02.2021

Knapp 3.400 neue Covidfälle hat das RKI für heutigen Dienstag vermeldet, deutschlandweit liegt die Inzidenz damit bei nun unter 75 – das erste Mal seit über drei Monaten. Auch, wenn die Ansteckungsrate weiter sinkt, so nimmt die Angst vor den hauptsächlich aus Südafrika und Großbritannien stammenden Corona-Mutanten auch bei uns zu. Wie das Landratsamt Deggendorf auf Mediennachfrage jetzt bestätigt hat, gab es inzwischen auch im Landkreis einen Coronafall mit der Virusvariante aus dem Brexitstaat. Allerdings kam es hier zu bisher keinen weiteren Infektionen im Umfeld des Betroffenen. Das signalisieren auch die Zahlen, denn im Landkreis Deggendorf sinkt die Inzidenz weiter bis auf aktuell 88. Gleiches gilt für die Landkreise Regen mit jetzt 154 und Dingolfing-Landau mit einem unveränderten Wert von knapp 53. Leicht gestiegen sind hingegen die Werte im Landkreis Straubing-Bogen mit jetzt 76, sowie die Stadt Straubing, die jedoch mit einer Inzidenz von 31 immernoch niederbayerischer Positivspitzenreiter ist. Und damit kommen wir zu den weiteren Corona News des Tages.