Corona in der Oberliga – Deggendorfer SC mit vielen Fragezeichen im Spielplan

Nur eine Woche nach dem Saisonstart hat Corona die Eishockey Oberliga Süd voll erwischt: sieben von zwölf angesetzten Spielen am vergangenen Wochenende mussten abgesagt werden, nachdem beim EV Lindau, den Starbulls Rosenheim sowie den Landsberg Riverkings positive Tests gemeldet wurden. So konnte auch der Deggendorfer SC seine beiden geplanten Partien gegen Rosenheim und in Passau nicht austragen. Tobias Wittenzellner hat sich mit Geschäftsstellenleiter Stefan Liebergesell über die aktuelle Situation unterhalten.