Bundeswehr hilft im Gesundheitsamt

Zehn Bogener Pioniere unterstützen derzeit die Mitarbeiter des Straubinger Gesundheitsamtes. Im wöchentlichen Wechsel sind zwei Fünfer-Schichten des Panzerpionierbataillons 4 eingesetzt – sie ermitteln und informieren Kontaktpersonen von Infizierten. Auch bei der ersten Welle im Frühsommer hatten Ärzte der Bundeswehr im Gesundheitsamt ausgeholfen. Neben Straubing sind Bogener Pioniere auch in Pflegeheimen in Landshut, Zwiesel und in Stollberg im Erzgebirge und an den Gesundheitsämtern in Nürnberg und Erlangen-Höchstadt im Einsatz.