Bürgerentscheid zum Fassboden im Dezember (Niederalteich)

Bürgerentscheid zum „Kulturboden“

Die Gemeinde Niederalteich steht vor einem Bürgerentscheid. Am 15. Dezember kann die Bevölkerung darüber abstimmen, ob der ehemalige, denkmalgeschützte Fassboden des Klosters zu einem Bildungs- und Kulturstandort mit dem Namen „Kulturboden“ umgebaut werden soll. Insgesamt rund 540 von 1.400 wahlberichtigten Bürgern haben dafür ihre Unterschrift abgegeben. Der Gemeinderat hat den Weg zum Bürgerentscheid damit einstimmig geebnet. Das Projekt wurde von einigen Niederalteicher Bürgern in die Wege geleitet – der Gemeinderat lehnte dies aber im August mit 7:6 Stimmen ab.