Brandbrief ans Verkehrsministerium

Straubing-Bogens Landrat Josef Laumer und Oberbürgermeister Markus Pannermayr wollen Kürzungen bei Bahnverbindungen verhindern. Deshalb haben sie sich in einem gemeinsamen Brief an  Verkehrsministerin Kerstin Schreyer gewandt. Laumer und Pannermayr reagieren damit auf Informationen über eine anstehende Angebotskürzung, die sie kürzlich erreicht hat. Das wurde jetzt aus dem Straubinger Rathaus bekannt. Dabei haben beide unter anderem  auf die langjährigen Forderungen nach einem durchgehenden Halbstundentakt in Form von zusätzlichen Fahrten auf der Strecke Plattling – Straubing – Regensburg – Neumarkt hingewiesen sowie in gleicher Weise für die Gäubodenbahn von Bogen nach Straubing und die Verbindung ins Labertal über Geiselhöring bis Neufahrn.