Brand leerstehendes Wohnhaus mit hohem Sachschaden (Winzer)

Hoher Schaden nach Wohnhausbrand

Bei einem Brand in einem derzeit unbewohnten Einfamilienhaus in Winzer ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Um kurz nach 19 Uhr hatte der Dachstuhl des Hauses Feuer gefangen.

Manfred Fischer, Kommandant FFW Winzer

Der Dachstuhl brannte komplett ab und auch das Obergeschoss wurde stark beschädigt. Rund 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.