Besucherstopp am Straubinger Klinikum

Auch am Klinikum St. Elisabeth in Straubing gilt ab Donnerstag ein generelles Besuchsverbot. Die Regelung gilt zunächst bis zum 10. Januar. Besuche sind dann nur noch für Angehörige von Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen sowie zur Begleitung der Entbindung erlaubt. Besuchszeitpunkte seien laut dem Klinikum aber zuerst mit der Station abzustimmen. Die geltenden Hygieneregeln bleiben auch für diese Ausnahmen bestehen, ebenso die Registrierungspflicht inklusive Fragebogen mit Angaben zum Gesundheitszustand.