Beim Frisör – im Straubinger Salon E. F. Lüx wird rasiert auf türkische Art

Er ist sicher einer der Dienstleister, den man am häufigsten und vor allem am regelmäßigsten in Anspruch nimmt. Im Schnitt besucht ihn der Deutsche 5,5 mal im Jahr, seinen Friseur. Und dabei sind es übrigens die Männer, die diesen Schnitt so hoch halten – sie gehen im Schnitt sogar siebenmal jährlich zum Haareschneiden. Grund sind zum einen natürlich deren Kurzhaarfrisuren, bei denen wesentlich öfter nachgearbeitet werden muss. Zum anderen aber oft auch der Bart! Denn viele Männer gehen auch zum Friseur, um sich eine professionelle Rasur verpassen zu lassen, oder die Augenbrauen auf Vordermann zu bringen. Wir haben einen Friseursalon besucht, der diese „Disziplin“ nicht nur perfekt beherrscht, sondern dafür auch eine alte traditionelle Technik verwendet.