Beginn der elektronischen Aktenführung Amtsgericht Straubing (SR)

Pilotprojekt am Straubinger Amtsgericht

Das Straubinger Amtsgericht hat seine herkömmlichem Papier-Akten für alle Verfahren und Instanzen auf elektronische Akten umgestellt. Als erstes Amtsgericht in Bayern werden die Zivilakten hier seit dem 25. November letzten Jahres ausschließlich digital erfasst. Ziel der Umstellung ist es, das Personal zu entlasten und so Arbeitszeit einzusparen. Bis zum Jahr 2026 müssen bundesweit alle Gerichte der digitalen Aktenführung folgen.