Bayern-Ei-Geschäftsführer legt Geständnis ab – niedrige Strafe zu erwarten (Regensburg/Aiterhofen)

Die juristische Aufarbeitung eines der größten Lebensmittelskandale der vergangenen Jahre geht langsam dem Ende entgegen. Es geht um den Fall Bayern Ei.