Bauern in Aufruhr – Grüne Kreuze gegen die Agarpolitik

Die weiße Taube als Zeichen für den Frieden, die Regenbogenfahne als Zeichen für Toleranz und jetzt grüne Kreuze auf den Feldern  – es sind Symbole, die etwas verändern sollen. Im ganzen Land sind die Kreuze mittlerweile zu sehen – und auch ein Bauer aus Geiselhöring hat eines aufgestellt. Hintergrund ist das seit einiger Zeit beschlossene Agrarpaket. Deutschlands Landwirte sind dagegen, so auch Josef Peringer.