Aufhebung des Katastrophenfalles (Deggendorf)

Aufhebung des Katastrophenfalles

Die Betriebe der Deggendorfer Schwerpunktpraxis sowie des Corona-Drive In’s werden am Freitag eingestellt. Das hat Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter am Donnerstag bei einem Pressetermin anlässlich des Aufhebung des Katastrophenfalles bekanntgegeben. Versorgt wurden hier insgesamt 950 Patienten. Ab Montag erfolgt dann der Rückbau. Das Gesundheitsamt hat im Landkreis insgesamt rund 2.000 Personen getestet. Außerdem kam es in den vergangenen drei Monaten zu 900 Anzeigen, meist aufgrund der Nichteinhaltung der Kontaktbeschränkung..heißt: Ein Bußgeld in Höhe von rund 65.000 Euro.