Aktuelle Lage Gut Aiderbichl aufgrund der Corona-Pandemie (Deggendorf)

Tiere „unterstreichelt“ – wie sich der Besuchermangel auf Gut Aiderbichl auswirkt

Pferde, Ziegen, Esel oder auch Hunde und Katzen – auf dem Gnadenhof Gut Aiderbichl bei Deggendorf leben derzeit 265 Tiere. Eigentlich ist der Hof ein beliebtes Ausflugsziel, doch aufgrund der Corona-Pandemie musste auch der Gnadenhof seine Pforten schließen. Welche Auswirkungen das mit sich bringt, hat Laura Niemeier herausgefunden.