Aiwanger verspricht der regionalen Wirtschaft Hilfe (SR)

Hilfe für Unternehmer im Transformationsprozess

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat am Donnerstag rund 50 Unternehmer aus Stadt und Landkreis Straubing-Bogen zu einem Infonachmittag eingeladen, um sie über mögliche Unterstützungsmöglichkeiten durch sein Ministerium zu informieren. Wie Aiwanger auf einem Pressegespräch im Anschluß erklärte, sei Anstoss für das Gespräch die geplante Schließung des Harman-Werks in Straubing gewesen. Aber auch die wirtschaftlichen Folgen der aktuellen Entwicklungen in Sachen Corona kamen zur Sprache. Aiwanger sagte, das Wirtschaftsministerium könne zum Beispiel mit einem Überbrückungskredit helfen, falls ein Unternehmen aufgrund von Zulieferengpässen nicht mehr produzieren könne.