21-jähriger ertrinkt in Badeweiher (Wallersdorf)

Erneut tragischer Badeunfall

Der Tod eines 21-jährigen in einem Badeweiher bei Wallersdorf setzt die Serie der tragischen Badeunglücke in der Region fort. Der Mann war am Mittwochabend beim überqueren des Gewässers aus bislang unbekannten Gründen untergegangen. Nach umfangreichen Suchmaßnahmen von Feuerwehr, Wasserwacht und einem Rettungshubschrauber wurde der Mann vier Stunden später tot geborgen. Die Ermittlungen zum Badeunfall hat nun der Kriminaldauerdienst der Kripo Landshut übernommen.