Champions Hockey League – Straubing Tigers treffen auf Servette Genf

Trotz der Corona-bedingt abgebrochenen Saison und den damit verpassten Play-Offs hatte die vergangene Spielzeit in der DEL ein Trostpflaster für die Straubing Tigers parat. Denn als Hauptrunden-Dritter hatten sie sich erstmals in ihrer Geschichte für die Champions-Hockey-League qualifiziert – vergleichbar mit der Champions-League im Fußball. Gestern Abend war die Auslosung fürs Sechzehntel-Final und der Gegner ist eine richtig harte Nuss.