SPD veranstaltet Demo gegen Rechts (Deggendorf)

Gegen Rechts und Corona-Leugner

Die SPD hat gestern Abend zusammen mit dem DGB in Deggendorf eine Kundgebung gegen Rechtsextremismus und Corona-Leugner veranstaltet. Nach den Demonstrationen in Berlin, würden die Verstöße gegen die Corona-Regeln auch in Deggendorf weiter zunehmen, so Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl.

Rita Hagl-Kehl, SPD

Parlam. Staatssekretärin der Bundesministerin

(Wir wollen heute ein Zeichen setzen hier in Deggendorf, das wir nicht rechts sind…nihct Verschwörungstheorien anhängen…ich gaube, dass Mehrheit der Deggendorfer unserer Meinung ist)

Trotzdem hatten sich bei der Kundgebung auch einige SPD-Gegner unter die ca. 100 Teilnehmer gemischt. Gänzlich aus der Ruhe bringen ließen sich die Veranstalter dadurch aber nicht. Unterstützung erhielten sie von den Landesvorsitzenden Natascha Kohnen und Florian Pronold.