Europa-Politik in Corona-Zeiten – Manfred Weber im Gespräch mit niederbayerischen Journalisten (Deggendorf)

Europas Ohr am Puls Niederbayerns

Europapolitiker Manfred Weber hat sich am Donnerstag Mittag bei einem Pressetermin in Deggendorf über die aktuellen Themen in Niederbayern informiert. Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei diskutierte dabei mit den lokalen Medienvertretern über die Europapolitik und ihre Auswirkungen auf die Region. Themen waren dabei unter anderem Landwirtschaft, Digitalisierung und die Auswirkungen der Corona-Krise. Dabei machte er unter anderem klar, dass sich Firmen wie BMW nur durch europaweit einheitliche Steuern weiterhin am Markt durchsetzen könnten.